OnVista Bank - Die neue TradingfreiheitSCHUFA Rating: Gute Bonität ist notwendig!

Die OnVista Bank GmbH ist ein Tochterunternehmen der weltweit tätigen Société Générale Group, die zu den größten Kreditinstituten in Europa zählt. Die günstigen Orderpreise und der ausgezeichnete Service machen die OnVista Bank zu einem der attraktivsten Broker Deutschlands. Nur hier gibt es die FreeBuy-Depots!
Gute Bonität wird hier vorausgesetzt.

Der OnVista Broker ermöglicht es dank seinen besonders günstigen Konditionen Wertpapiere bereits ab 0,- Euro zu kaufen. Sie haben hier die Wahl zwischen zwei Varianten - dem FreeBuy Depot und dem Festpreis Depot. Sie können hier mit Aktien, Fonds, ETFs, Anleihen, Zertifikaten, Optionsscheinen, SFDs und CFDs an allen gängigen Börsen sowie bei 21 Emittenten im außerbörslichen Direkthandel handeln. Bei Fondshandel erfolgt sogar keine Berechnung von Ausgabeaufschlägen der OnVista Bank.

Bei dem OnVista FreeBuy Modell bekommen Sie monatlich sog. FreeBuys je nach Guthaben auf Ihrem Cash Konto, mit denen Sie Wertpapierkäufe kostenlos tätigen können. Bei den Verkäufen zahlen Sie jedoch bei dem Modell immer eine feste Gebühr von 5,99 Euro sowie einen Variablen Anteil von 0,23% von dem Transaktionsvolumen - umgerechnet also 2,30 Euro je 1000,- Euro Transaktionsvolumen - maximal jedoch 39,- Euro. Natürlich sind auch Käufe ohne FreeBuys möglich. Die Kosten sind dann wie bei den Verkäufen.

Bei dem OnVista Festpreis Modell zahlen Sie sowohl für Käufe als auch für Verkäufe der Wertpapiere eine feste Gebühr von nur 5,- Euro.

Bei beiden Modellen fällt zusätzlich 1,50 Euro als pauschalierte Handelsplatzgebühr an sowie ggf. verpflichtende Gebühren der jeweiligen Regionalbörsen bzw. deren Maklercourtage.

Weitere Vorteile der jeweiligen Modelle im Überblick:

FreeBuy Depot

  • Bis zu 360 FreeBuys pro Jahr für jedes Ordervolumen
  • Keine Konto- oder Depotgebühren
  • Keine Negativzinsen auf Guthaben
  • Limit Verwaltung online kostenlos
  • Ausländische Dividendenzahlung kostenfrei
  • Handelssoftware GTS gratis

 

Festpreis Depot

  • 5,- Euro Festpreis - unabhängig vom Volumen
  • Keine Konto- oder Depotgebühren
  • Keine Negativzinsen auf Guthaben
  • Limit Verwaltung online kostenlos
  • Ausländische Dividendenzahlung kostenfrei
  • Handelssoftware GTS® gratis

 

FreeBuy oder Festpreis Depot?

Wenn Sie immer noch unschlüssig sind, welches Depot Modell Sie bei der OnVista Bank eröffnen sollten - FreeBuy oder Festpreis - kann Ihnen vielleicht der Vergleich der beiden Modelle anhand einer Beispielrechnung weiterhelfen:
Bei einem Kauf und Verkauf von Wertpapieren von 1000,- Euro fallen an bei...

  • FreeBuy Depot ~ 11,29 Euro
    = 1,50 (0,00+1,50) Euro für Kauf mit FreeBuy + 9,79 Euro (5,99+1000,00*0,0023+1,50) für Verkauf.
  • Festpreis Depot ~ 13,00 Euro
    = 6,50 (5,00+1,50) Euro für Kauf + 6,50 (5,00+1,50) Euro für Verkauf.

 Bei einem Kauf und Verkauf von Wertpapieren von 2000,- Euro fallen an bei...

  • FreeBuy Depot ~ 13,59 Euro
    = 1,50 Euro (0,00+1,50) für Kauf mit FreeBuy + 12,09 Euro (5,99+2000,00*0,0023+1,50) für Verkauf.
  • Festpreis Depot ~ 13,00 Euro
    = 6,50 (5,00+1,50) Euro für Kauf + 6,50 (5,00+1,50) Euro für Verkauf.

Fazit und Empfehlung: Das Festpreis Depot der OnVista Bank ist bereits ab einem Handelsvolumen von ca. 2000,- Euro günstiger. Wer durchschnittlich mit ca. 1000,- Euro handelt, ist besser mit FreeBuy Depot beraten.

 

Jetzt informieren!

 

Schreiben Sie hier einen Kommentar über Ihre Erfahrung mit OnVista Bank bei schlechter Bonität oder negativen SCHUFA.

2,3

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

 

Als Selbständiger können Sie sich nicht nur privat Krankenversichern und viel Geld sparen, sondern Sie haben auch die Möglichkeit, statt Steuern ans Finanzamt abzuführen, dieses Geld lieber in Ihre Altersvorsorge zu stecken und Riester- oder Rürup-Rente zu beantragen, am besten beides. Suchen Sie sich hier die besten für Sie geeigneten Möglichkeiten in den Bereichen aus.