Unfall- und Berufsunfähigkeitsversicherung trotz SCHUFA

Sichern Sie sich für den Fall der Fälle ab mit einer Unfallversicherung oder einer gezielten Berufsunfähigkeitsversicherung ab. So sind Sie auch bei einem unvorhersehbaren Lebensabschnitt finanziell abgesichert - auch bei negativen SCHUFA oder schlechten Bonität.

 

Als Selbständiger können Sie sich nicht nur privat Krankenversichern und viel Geld sparen, sondern Sie haben auch die Möglichkeit, statt Steuern ans Finanzamt abzuführen, dieses Geld lieber in Ihre Altersvorsorge zu stecken und Riester- oder Rürup-Rente zu beantragen, am besten beides. Suchen Sie sich hier die besten für Sie geeigneten Möglichkeiten in den Bereichen aus.