Direct Line

Direct Line war mit über 400.000 Kunden als drittgrößter Kfz-Direktversicherer in Deutschland tätig. Ab Sommer 2017 wird die Marke "Direct Line" mit dem roten Telefon durch die Marke Verti abgelöst. Hintergrund ist die Übernahme durch das international tätige Konzern Mapfre. Für die Bestandskunden änderte sich aber dadurch nichts - im Gegenteil: Leistungs- und Service-Angebot werden sogar noch besser!

Direct Line stand übrigens auch für günstige Motorradversicherung, Verkehrs-Rechtsschutz, Privat-Rechtsschutz und Privat-Haftpflicht.

Grünes Licht für günstige Beiträge - Jetzt in durchschnittlich unter 4 Minuten ein Angebot berechnen und Sparpotential nutzen! Auch bei ...

 

Jetzt informieren!

 

Schreiben Sie hier einen Kommentar über Ihre Erfahrung mit Direct Line Versicherung AG bei schlechter Bonität oder negativen SCHUFA.

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren