Abgelaufen

SCHUFA Einträge löschen lassen - möglich und sinnvoll?

Für jeden seriösen Kreditgeber spielt Ihr Eintrag bei der SCHUFA eine wichtige Rolle. Zwar ist das SCHUFA-Scoring nicht der einzige Faktor für Ihre Kreditwürdigkeit, entscheidet jedoch über die Kreditgewähr und die Höhe der Kreditzinsen. Als Bundesbürger können Sie sich aktiv dafür einsetzen, dass Einträge bei der SCHUFA gelöscht werden. Wie dies geht und welche Folgen dies hat, möchten wir Ihnen im Folgenden aufzeigen.

Wie beeinflussen SCHUFA-Einträge die Bonität?

Bei der Suche nach günstigen Krediten hat die SCHUFA manch erhofften Vertragsabschluss zunichtegemacht. Zwar möchte die SCHUFA vor allem für Sicherheit sorgen und den potenziellen Kreditnehmer vor einer Überschuldung schützen. Dennoch hat die Einrichtung nicht den besten Ruf und beeinflusst neben der Kreditvergabe weitere finanzielle Vorhaben erheblich.

Oft wissen Bundesbürger nicht, dass bei der SCHUFA mehr als nur Kreditverträge vermerkt sind. Auch Informationen zu Handyverträgen werden hier erfasst, genauso wie die Kreditlinie bei einem Dispokredit des Girokontos oder Versicherungen mit monatlichen Zahlungen. Bei all diesen Infos von Millionen Bundesbürgern verwundert es nicht, dass alle Daten nicht immer auf dem neusten Stand sein können.

Da das SCHUFA-Scoring Ihre Kreditwürdigkeit direkt beeinflusst, sollte Ihr persönlicher Eintrag immer auf dem neusten Stand sein. Online finden Sie viele Tipps zur Verbesserung der Bonität, der wichtigste Ratschlag ist jedoch die Löschung alter Einträge.

Werden die Einträge nicht automatisch gelöscht?

Grundsätzlich findet eine automatische Löschung längst abgezahlter Kredite und anderer finanzieller Verpflichtungen statt. Aufgrund des hohen Datenaufwandes kann es zu Fehlern oder einer ausbleibenden Löschung kommen. So sind nicht selten SCHUFA-Einträge zu finden, die man frühzeitig hätte bereinigen sollen und die Ihr SCHUFA-Scoring negativ beeinflussen.

Leidtragende sind alle Bundesbürger, die hierdurch einen zu schlechten Eintrag bei der SCHUFA haben. Vielleicht haben auch Sie sich gezielt nach einem Strom- und Gasanbieter ohne SCHUFA oder ähnlichen Dienstleistern umgehen, obwohl Ihr SCHUFA-Eintrag gar nicht mehr so schlecht ist. Dies sollten Sie unbedingt prüfen, beispielsweise durch die jährliche Gratis-Anfrage bei der SCHUFA mit genauem Einblick in Ihre vermerkten, finanziellen Pflichten.

SCHUFA Einträge löschen lassen - möglich und sinnvoll? Grafik

Auswirkungen beim Raten- und Rahmenkredit

Besonders deutlich macht sich der SCHUFA-Eintrag natürlich bei einem Kreditabschluss bemerkbar. So kann es sein, dass Sie für einen starken Rahmenkredit eine deutlich geringere Kreditlinie zugestanden bekommen, als Ihnen eigentlich zustünde. Oder Sie zahlen bei einem herkömmlichen Ratenkredit höhere Zinsen, da Ihr Kreditgeber von einer schlechteren Bonität als tatsächlich gegeben ausgehen muss.

Weisen Sie deshalb die SCHUFA explizit darauf hin, wenn Sie Einträge in Ihrem Eintrag finden, die längst gelöscht sein sollten. Wurde dies vergessen, findet eine sofortige und problemlos Bereinigung statt und Ihr SCHUFA-Scoring verbessert sich. Um den Eintrag nicht sofort wieder zu belasten, können Sie natürlich weiterhin nach einem Rahmenkredit oder Kreditkarten ohne SCHUFA Ausschau halten.

Durch regelmäßige Nachfrage den SCHUFA-Eintrag kennen

Auch wenn das Löschen von Einträgen auf Hinweis an die SCHUFA vorkommt, in den meisten Fällen werden die vorhandenen Einträge nach eventuellen Sperrfristen sauber gelöscht. Lassen Sie sich dies durch die jährliche, kostenlose Beantragung Ihrer SCHUFA-Dokumente bestätigen.

Dieser Schritt hilft Ihnen, Ihre Finanzen in den Griff zu bekommen und zu erkennen, welche finanziellen Verpflichtungen alle in Ihren SCHUFA-Eintrag einfließen. Mit oder ohne Löschung sind Sie so in der Lage, verantwortungsvolle Entscheidungen zu treffen und sich clever für Kredite und weitere Verträge zu entscheiden.

Keine Kommentare zu “SCHUFA-Einträge löschen lassen – möglich und sinnvoll?”

 

Kleinkredit ohne Schufa online

Die Zahl der Verbraucher, die einen schufafreien Kredit in Anspruch nehmen möchten, steigt immer weiter. Gerade Kleinkredite die ohne eine Abfrage bei der Schufa vergeben werden, sind somit daher ein aktuelles Thema. Doch woher man einen entsprechenden Kredit bekommen kann, ist vielen Verbrauchern noch nicht klar. Viele sind der Meinung, dass auch deutsche Banken einen derartigen Kredit vergeben. Dem ist jedoch nicht so.

Schufafreie Kredite aus dem Ausland

Banken, die einen Kleinkredit ohne Schufa vergeben, haben ihren Sitz im Ausland. Dabei kommt ein schufafreier Kredit sehr oft von einer Schweizer Bank. Daher wird ein schufafreier Kredit häufig auch als Schweizer Kredit bezeichnet. Weitere Banken, die Kredite ohne Schufa anbieten, haben ihren Sitz in Luxemburg und Liechtenstein. Diese Banken vergeben auch an deutsche Kunden einen Kredit, wenn diese die entsprechenden Voraussetzungen für eine Kreditvergabe erfüllen können. Ein Kreditangebot einholen kann man, wenn man einen Kreditvermittler einschaltet, der nach dem passenden Angebot für einen Kredit ohne Schufa sucht. Hierfür ist es wichtig einen vertrauenswürdigen, erfahrenen und vor allem seriösen Vermittler zu finden. Hat man diesen gefunden, muss man online einen Kreditantrag ausfüllen und alle wichtigen und relevanten Angaben tätigen. Alles weitere wird von dem Kreditvermittler übernommen. Meist kann nach nur einer kurzen Prüfung entschieden werden, ob der Kreditinteressent für einen Kleinkredit ohne Schufa in Frage kommt oder nicht.

Spricht nichts gegen eine Kreditvergabe wird ein passender Kreditgeber gesucht. Der Verbraucher muss zudem entsprechende Unterlage einreichen, welche die vorher im Antrag getätigten Angaben untermauern. So ist es wichtig einen Nachweis über das aktuelle Beschäftigungsverhältnis und den Bezug des regelmäßigen Einkommens zu erbringen.

Große Kreditsummen nur in Ausnahmefällen

Meist liest man, dass ein Kredit ohne Schufa nur bis zu einer Summe von 3.500 oder 5.000 Euro vergeben werden kann. Deshalb spricht mach auch meist von einem Kleinkredit ohne Schufa. In der Regel sind die Summen bei einem schufafreien Kredit beschränkt. Es gibt jedoch durchaus Anbieter, die auch größere Summen ermöglichen, wenn die entsprechenden Sicherheiten seitens des Kreditnehmers geboten werden können. Ist demnach das Einkommen entsprechend hoch, kann häufig auch eine höhere Kreditsumme vergeben werden.

Keine Schufa Abfrage & Schufa Eintragung

Das Besondere an einem Kleinkredit ohne Schufa ist der Verzicht auf die Abfrage der Schufa-Daten. Dies kommt vielen Verbrauchern entgegen, denn immer mehr Deutsche haben Probleme mit negativen Schufa-Einträgen oder einem zu niedrigen Scorewert, sodass eine Kreditaufnahme bei einer deutschen Bank erschwert wird bzw. nicht möglich ist. Da deutsche Banken nie auf eine Schufa-Abfrage verzichten, ist ein Kredit von einer ausländischen Bank eine gute Möglichkeit dennoch einen Kredit zu erhalten. Da bei Banken im Ausland die Schufa keine Rolle bei der Kreditprüfung spielt, wird diese im Vorfeld nicht abgefragt und auch nach der Kreditvergabe erfolgt keine Eintragung in die selbige. Auch dies kommt den deutschen Kreditnehmern entgegen, da hierdurch die Bonität und Kreditwürdigkeit nicht negativ beeinflusst werden kann.

Insgesamt gibt es am Finanzmarkt mehrere Möglichkeiten, einer Schufa-Prüfung bei Krediten zu entgehen und fallweise sogar einen Sofortkredit trotz Schufa zu bekommen. Andererseits haben Verbraucher mit negativer Schufa auch die Möglichkeit, trotz vorhandener Negativmerkmale konkrete Maßnahmen zu setzen. Gut zusammenfasst stellt dies die nachfolgende Infografik anhand von 5 Beispielen dar.

Kredit trotz Schufa

Kleinkredit ohne Schufa für Jedermann

Prinzipiell kann jeder einen Kleinkredit ohne Schufa erhalten, der die Richtlinien und Voraussetzungen der kreditgebenden Bank erfüllen kann. Wenn man kein festes Arbeitsverhältnis und regelmäßiges Einkommen nachweisen kann, ist es auch möglich andere Sicherheiten zur Absicherung des Kredits einzusetzen. Möglich sind unter anderem Immobilien, Kapital bildende Versicherungen, Wertpapiere oder ein Bürge. Die Entscheidung ob ein Kleinkredit ohne Schufa bei den jeweiligen Sicherheiten vergeben werden kann oder nicht, wird immer individuell von der kreditgebenden Bank entschieden. Bei der Laufzeit gilt beim Kleinkredit ohne Schufa wie auch bei jedem anderen Kredit, je kürzer desto besser. Wenn man möglichst niedrige Kreditzinsen erhalten will, dann bietet es sich an keine allzu lange Laufzeit zu wählen, denn proportional zur Laufzeit nimmt auch der Kreditzins zu. Wenn man die Kreditkosten demnach so gering wie möglich halten möchte, sollte man eine kurze Laufzeit wählen. Im Allgemeinen sind jedoch die Kreditzinsen für einen Kleinkredit ohne Schufa meist höher, als für einen gewöhnlichen Ratenkredit von einer deutschen Bank, da bei einem schufafreien Kredit das Ausfallrisiko größer ist. Bei vielen Verbrauchern sind jedoch erhöhte Kreditkosten zweitrangig, da ihnen wichtiger ist einen Kredit zu erhalten.

 

FAQ

Ich benötige einen Kredit von x Euro. Können Sie mir bitte helfen?

Wir bewerben lediglich die Angebote der jeweiligen Kredit Anbieter - damit erfolgt allerdings keine individuelle Kreditberatung.

Unsere Empfehlung an der Stelle ist: bei möglichst vielen Anbietern selbständig einen Antrag zu stellen. Dadurch haben Sie die transparente Auswahl in eigener Hand.

Die Alternative wäre dazu: durch einen professionellen Kreditberater individuelle Angebote einzuholen. Das kostet aber in der Regel %Prozente%, die für die Provision des Beraters notwendig ist. Außerdem besteht zusätzlich die Gefahr, dass der Berater nicht das für Sie günstigste Angebot unterbreitet, aufgrund der für ihn höheren Provision.

Selbstverständlich bekommen wir auch Provision. Aber Diese ist deutlich kleiner, da wir keine individuelle Beratung leisten und unsere Lösung auf viele Leute ausgelegt ist.

Ich habe negative SCHUFA. Kann ich trotzdem einen Kredit bekommen?

Der Ausdruck "negative SCHUFA" ist nicht eindeutig und muss individuell betrachtet werden. Genau das passiert auch, wenn Sie einen Online-Antrag bei den jeweiligen Anbietern ausfüllen und absenden.

Sollte Ihre (Rück)Zahlungsmoral allerdings tatsächlich permanent schlecht sein, dann sieht es natürlich auch mit einem zusätzlichen Kredit negativ aus.

Können Sie Ihre Schufa Einträge dagegen plausibel erläutern, dann kann das auch zur positiven Entscheidung des Kreditgebers führen. Der Aufwand dafür ist allerdings gerade für die größeren Banken sehr hoch, da Sie jede Entscheidung und jede Kommunikation mit Ihnen dokumentieren und lange aufbewahren müssen. Damit ist das Geschäft in solchen Fällen kaum lohnenswert und die automatische Ablehnung die einfachere Lösung.

Auf unseren Webseite zeigen wir Ihnen alle Kreditanbieter priorisiert nach der Antrag- und Annahmequote. Je öfter es zu einem positiven Abschluss kommt, desto mehr profitieren wir auch im Rahmen einer geringen Provision. Demzufolge sind wir auch auf Ihre Abschlüsse und die Erfahrungen angewiesen, um Ihnen qualitative Angebote zu liefern.

Aufgrund des hohen Ausfallrisikos und des erhöhten Aufwandes sind aber gerade die oberen Kreditangebote allerding teuerer als der Marktdurchschnitt.

Ich benötige einen Kredit trotz Schulden. Kann ich diesen bekommen?

Ja! - denn dazu sind ja auch Kredite schließlich da... Umschuldungen gehören eben manchmal dazu, wenn es finanziell gerade klemmt. Wichtig ist vor allem, dass Sie das frühzeitig angehen, wenn es mit der Liquidität knapp wird. Wenn Sie es nähmlich eher versäumen und Ihre Raten nicht mehr zahlen können, dann gehören Sie ganz schnell zur Kundschaft mit einer schlechten Zahlungsmoral und riskieren damit Ihren guten Bonität-Score - wie den bei der Schufa.

Ein weiterer Aspekt ist der relaistische Kreditwunsch, der auch Ihren Einnahmen und Ausgaben entspricht. Es macht sicherlich keinen Sinn einen Kredit zu beantragen, den Sie gar nicht oder nur spartanisch zahlen können. Ebenfalls spielt auch Ihr Alter eine Rolle. Denn Sie sollten es auch noch schaffen den Kredit zurück zu zahlen, solange Ihre Lebensverhältnisse unverändert bleiben.