MercedesCard Gold und Silber - BW Bank SCHUFA Rating

Mit der MercedesCard Gold oder Silber kann sich der Kunde neben der Serienausstattung auf zusätzliche Versicherungsleistungen verlassen – und das sogar weltweit. Damit sind Sie völlig flexibel und dennoch komplett abgesichert! Die Erfahrung zeigt: Hier lohnt ganz klar ein Antrag auch bei vorhandenen SCHUFA Einträgen, bzw. schwacher Bonität.

Die MercedesCard wird seit dem 01.07.2016 nicht mehr von der Mercedes Benz Bank ausgestellt sondern von der Baden-Württembergische Bank - BW-Bank, die zu den 10 größten Kartenemittenten in Deutschland gehört.

Die Vorteile von MercedesCard Gold

  • Flexible Rückzahlung
  • Im europäischen Ausland gebührenfrei Bargeld (in Euro-Währung) abheben
  • Mobilitätsschutz bei Panne, Unfall und Diebstahl
  • Reise-Service mit Bestpreisgarantie
  • Rechtsschutz im Verkehrsbereich weltweit
  • Reisekranken-Versicherung
  • Reiseabbruch- und Reiserücktrittsversicherung
  • Optionales Reise-Paket für noch mehr Versicherungsschutz
  • Vorzugskonditionen / Rabatt bei den führenden deutschen Mietwagenpartnern
  • Vergünstigungen bei Mercedes-Benz Driving Events
  • Kostenlos für car2go registrieren und mit Freiminuten durchstarten
  • Bonusprogramm
  • Optionales Shopping-Paket
  • Mercedes-Benz Magazin
  • Jahresgebühr nur 69 Euro!
  • Partnerkarte zum halben Jahrespreis

 

Die Vorteile von MercedesCard Silber

  • Gebührenfrei Bargeld abheben im europäischen Ausland
  • Mobilitätsschutz bei Panne, Unfall und Diebstahl
  • Reise-Service mit Bestpreis Garantie
  • Vorzugskonditionen bei Mietwagenpartnern
  • Bonusprogramm
  • Optionales Shopping-Paket
  • Vergünstigungen bei Mercedes-Benz Driving Events
  • Kostenlos für car2go registrieren und mit Freiminuten durchstarten
  • Mercedes-Benz Magazin
  • Jahrespreis nur 29 Euro!
  • Partnerkarte zum halben Jahrespreis

 

Jetzt informieren!

 

Schreiben Sie hier einen Kommentar über Ihre Erfahrung mit MercedesCard ohne SCHUFA bei schlechter Bonität oder negativen SCHUFA.

 

11 Kommentare zu “MercedesCard ohne SCHUFA”

  • Wie hoch ist der Verfügungsrahmen bei der MercedesCard silber?
    [b]Auszug aus den AGBs - Stand: 10.06.2014[/b] [i][b]"4. Verfügungsrahmen Der Karteninhaber darf die MercedesCard nur innerhalb eines ihm von der Bank vorher gesondert bekannt gegebenen und nach billigem Ermessen (§ 315 BGB) bestimmten Verfügungsrahmens zuzüglich eines etwaigen Kreditkartenkontoguthabens (ein solches kann maximal 25.000,-- EUR betragen und wird nicht verzinst) und abzüglich der vom Karteninhaber bereits mit der Karte getätigten und noch nicht ausgeglichenen Umsätze und nur in der Weise nutzen, dass ein Ausgleich der MercedesCard-Umsätze unter Berücksichtigung der gesamten Vermögens- und Einkommensverhältnisse des[/b] Hauptkarten-Inhabers bei Fälligkeit gewährleistet ist. Der Verfügungsrahmen steht dem Hauptkarten-Inhaber und ggf. dem/den Partnerkarten-Inhaber(n) gemeinsam und insgesamt zu. [b]Der Verfügungsrahmen kann einvernehmlich geändert werden. Die Bank ist berechtigt, bei Vorliegen eines wichtigen Grundes den eingeräumten Verfügungsrahmen einseitig zu reduzieren.[/b] Ein wichtiger Grund i.S.v. Satz 4 liegt insbesondere in den in Ziffer 14 Absatz 3 beschriebenen Fällen vor. Hält der Karteninhaber den eingeräumten Verfügungsrahmen nicht ein, ist die Bank berechtigt, den Ersatz der Aufwendungen zu verlangen, die aus der Nutzung der MercedesCard entstehen. Die Genehmigung einzelner MercedesCard-Umsätze führt nicht zur Einräumung eines Kredits über den von der Bank eingeräumten Verfügungsrahmen hinaus, sondern erfolgt in der Erwartung, dass ein Ausgleich der MercedesCard-Umsätze bei Fälligkeit gewährleistet ist. Überschreitet der Saldo der Monatsabrechnung den von der Bank eingeräumten Verfügungsrahmen, ist der überschießende Differenzbetrag sofort zur Rückzahlung fällig und unverzüglich auszugleichen. Bei Überschreitung des eingeräumten Verfügungsrahmens kann die Bank die Genehmigung zur weiteren Verwendung der Karte verweigern."[/i] Kurz und knapp: Der Limit wird individuell je nach Bonität von der Bank festgelegt und kann nachträglich verändert werden.
  • Wie hoch sind die Zinsen pro jahr ?
    Zinsen fallen keine an, solange kein Verzug der regelmäßigen Rückzahlung erfolgt. Flexible Rückzahlung: Zins bei Inanspruchnahme der Teilzahlungsmöglichkeit 9,20 % p. a
  • Wie hoch sind die Zinsen pro jahr ?
    Die Höhe der Zinsen und Entgelte für die von der Bank im Zusammenhang mit dem MercedesCard-Vertrag erbrachten üblichen Leistungen (insbesondere für die Überlassung und die Einsatzmöglichkeit der MercedesCard Haupt- und Partnerkarte(n)) einschließlich der Höhe von Zahlungen, die über die für die Hauptleistung vereinbarten Entgelte hinausgehen, ergeben sich aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis für die MercedesCard. Wenn eine dort aufgeführte Hauptleistung in Anspruch genommen wird und dabei keine abweichende Vereinbarung getroffen wurde, gelten die zu diesem Zeitpunkt im Preis- und Leistungsverzeichnis für die MercedesCard angegebenen Zinsen und Entgelte. Flexible Rückzahlung: Zins bei Inanspruchnahme der Teilzahlungsmöglichkeit 9,20 % p. a
  • iCH HAB MAL EINE FRAE UND ZWAR FAHRE ICH IM oKT: NACH AMERIKA WIRD DIE kARTE DORT PROBLEMLOS AKZEPTIERT UND WIE HOCH SIND DIE AUSLANDSGEBÜHREN
    Bei der MercedesCard Gold oder Silber handelt es sich um eine VISA Karte. VISA Kreditkarten werden in US Amerikanischem Großraum auf jeden Fall akzeptiert und sind sogar sehr verbreitet. Die Gebühren für den Auslandseinsatz für nicht Euro Umsätze betragen aktuell (Stand 25.07.2016) 1,5%. Je 100 Euro Umsatz muss also mit Kosten von 1,50 Euro gerechnet werden.
  • iCH HAB MAL EINE FRAE UND ZWAR FAHRE ICH IM oKT: NACH AMERIKA WIRD DIE kARTE DORT PROBLEMLOS AKZEPTIERT UND WIE HOCH SIND DIE AUSLANDSGEBÜHREN
  • Guten Tag,ich hätte eine Frage,ist das eine Prepaid-Kreditkarte?
    Nein, Mercedes-Benz Bank Kreditkarten sind postpaid und sogar mit "flexiblen Rückzahlung" möglich. Mehr Infos finden Sie direkt auf der Seite von Mercedes-Benz Bank -> Jetzt informieren! Link oben...