EWE DSL

EWE ist ein vielseitiger Dienstleister, der eine breite Palette von Kommunikationslösungen über Glasfaser und DSL anbietet. Das Unternehmen fokussiert sich auf die Bereitstellung von schnellem Internet, Telefonie und TV-Diensten, um den modernen Anforderungen an Konnektivität und Unterhaltung gerecht zu werden.

Angebote und Leistungen

Glasfaser und DSL: EWE bietet sowohl Glasfaser- als auch DSL-Tarife an, um den unterschiedlichen Bedürfnissen und technischen Gegebenheiten der Kunden gerecht zu werden. Die Glasfaser-Tarife reichen von 100 Mbit/s bis zu beeindruckenden 1000 Mbit/s im Download, während die DSL-Tarife Geschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s erreichen können.

Internet-Flatrates: Alle Tarife beinhalten eine Internet-Flat sowie eine Festnetz-Flat und neuerdings auch eine Flat in nationale Mobilfunknetze. Dadurch wird ein umfassendes Paket für alle Kommunikationsbedürfnisse bereitgestellt.

Zusatzoptionen: Kunden können ihre Tarife durch verschiedene Zusatzoptionen erweitern, wie z.B. ein Sicherheitspaket für den Schutz vor Viren und Hackerangriffen, Auslandsflats für kostengünstige internationale Anrufe und das TV-Paket „ZuhauseTV“ für ein erweitertes Unterhaltungsangebot.

Vorteile von EWE

Hohe Geschwindigkeiten und Zuverlässigkeit: Mit Glasfaserverbindungen, die Geschwindigkeiten von bis zu 1000 Mbit/s bieten, stellt EWE sicher, dass Kunden schnell und zuverlässig im Internet surfen können. Auch die DSL-Verbindungen sind mit bis zu 100 Mbit/s im Vergleich zu vielen anderen Anbietern sehr leistungsstark.

Vielseitige Tarife und Flexibilität: EWE bietet eine große Auswahl an Tarifen, die den Bedürfnissen der Kunden gerecht werden. Zudem ermöglicht die Wechselfreiheit ein einfaches Anpassen des Tarifes, falls sich die Anforderungen des Kunden ändern.

Zusätzliche Mehrwerte: Neben den Grunddiensten profitieren EWE-Kunden von diversen Mehrwerten wie Cloud-Speicher, Rabatten auf Zeitschriftenabos, Home-Workout-Angeboten, Onlinestudien oder Versicherungen für mobile Geräte. Diese Extras erhöhen den Nutzen und die Attraktivität der EWE-Tarife.

Abschluss trotz Schufa und schwacher Bonität

Ein bedeutender Vorteil von EWE ist die Möglichkeit, trotz Schufa-Einträgen und schwacher Bonität einen Vertrag abzuschließen. Dies macht EWE besonders attraktiv für Personen, die bei anderen Anbietern Schwierigkeiten haben, einen Vertrag zu erhalten. Es lohnt sich daher, auch mit negativer Schufa einen Antrag bei EWE zu stellen, da die Chancen auf eine erfolgreiche Vertragsannahme höher sind. Dies kann für viele Menschen eine wichtige Möglichkeit sein, Zugang zu schnellem und zuverlässigem Internet zu bekommen.

Insgesamt bietet EWE umfassende und flexible Lösungen für Internet, Telefonie und TV, die durch hohe Geschwindigkeiten und eine Vielzahl von Zusatzoptionen überzeugen. Dank der kundenfreundlichen Vertragsbedingungen können auch Personen mit finanziellen Schwierigkeiten von diesen Vorteilen profitieren.

 

Jetzt zu den EWE Angeboten!

 

Warum Sie sich für EWE zur UEFA EURO 2024 entscheiden sollten...

Die bevorstehende Fußball-Europameisterschaft ist ein Ereignis, das Millionen von Menschen in ganz Europa begeistert und fesselt. In dieser spannenden Zeit bietet EWE die perfekte Lösung, um sicherzustellen, dass Sie kein Spiel verpassen und das Beste aus der Turnierzeit herausholen können. Hier sind die Gründe, warum es sich gerade jetzt lohnt, einen Vertrag bei EWE abzuschließen:

Perfekte Vorbereitung auf die Europameisterschaft

  • Schnelles und zuverlässiges Internet für Streaming: Mit den Glasfaser- und DSL-Tarifen von EWE, die Geschwindigkeiten von bis zu 1000 Mbit/s bieten, können Sie alle Spiele in bester Qualität ohne Unterbrechungen streamen. Egal, ob Sie die Spiele auf Ihrem Fernseher, Tablet oder Smartphone verfolgen, die hohe Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit der EWE-Verbindungen sorgen für ein ungestörtes Fußballerlebnis.
  • ZuhauseTV für umfassendes Entertainment: Mit der Zusatzoption ZuhauseTV können Sie auf eine Vielzahl von TV-Sendern und Mediatheken zugreifen, die alle wichtigen Spiele der Europameisterschaft übertragen. Die komfortablen Funktionen wie „Replay“, „Restart“, „Timeshift“ und „Fast Zapping“ ermöglichen es Ihnen, Spiele nach Belieben anzuschauen, zu pausieren oder zurückzuspulen.

Besondere Vorteile während der Europameisterschaft

  • Mehrere Geräte gleichzeitig nutzen: Dank der hohen Bandbreiten von EWE können mehrere Familienmitglieder gleichzeitig verschiedene Inhalte auf mehreren Geräten genießen, ohne dass die Verbindungsgeschwindigkeit leidet. So kann beispielsweise einer das Fußballspiel im Wohnzimmer schauen, während andere Familienmitglieder ihre Lieblingsserien oder Online-Inhalte streamen.
  • Kostenlose Anrufe und Kommunikation: Mit den inkludierten Flatrates ins nationale Mobilfunknetz und ins Festnetz können Sie problemlos mit Freunden und Familie über die Spiele diskutieren, ohne sich Gedanken über hohe Telefonkosten machen zu müssen. Diese Funktion ist besonders praktisch, wenn Sie während der Europameisterschaft in engem Kontakt mit anderen Fußballfans bleiben möchten.

Flexible und vorteilhafte Vertragsbedingungen

  • Vertragsabschluss trotz Schufa: Einer der größten Vorteile von EWE ist die Möglichkeit, auch bei negativer Schufa oder schwacher Bonität einen Vertrag abzuschließen. Dies gibt vielen Menschen die Chance, rechtzeitig zur Europameisterschaft Zugang zu hochwertigem Internet und TV-Diensten zu erhalten.
  • Attraktive Preisgestaltung: EWE bietet wettbewerbsfähige Preise, insbesondere für die ersten Monate der Vertragslaufzeit, was den Einstieg besonders attraktiv macht. So können Sie schon ab 19,99 € pro Monat von den umfassenden Leistungen profitieren.

 

Die Fußball-Europameisterschaft ist der perfekte Anlass, um sich für einen Vertrag bei EWE zu entscheiden. Mit den schnellen und zuverlässigen Internetverbindungen, umfangreichen TV-Angeboten und attraktiven Zusatzoptionen stellt EWE sicher, dass Sie jedes Spiel in bester Qualität genießen können. Die flexiblen Vertragsbedingungen, insbesondere die Möglichkeit zum Abschluss trotz Schufa, machen EWE zu einer besonders kundenfreundlichen Wahl. Nutzen Sie die Gelegenheit und schließen Sie jetzt einen Vertrag ab, um bestens für das Fußball-Highlight des Jahres gerüstet zu sein.

 

Jetzt zu den EWE Angeboten!

 

Schreiben Sie hier einen Kommentar über Ihre Erfahrung mit EWE bei schlechter Bonität oder negativen SCHUFA.

 

Internetanbieter überprüfen die SCHUFA, um die Kreditwürdigkeit ihrer Kunden einzuschätzen und das Risiko von Zahlungsausfällen zu minimieren. Sie möchten sicherstellen, dass Kunden ihre monatlichen Gebühren pünktlich bezahlen können.

In der heutigen digitalen Welt ist der Zugang zum Internet für viele Menschen unverzichtbar. Ob für die Arbeit, die Kommunikation mit Freunden und Familie oder einfach zum Streamen von Filmen und Serien – das Internet ist allgegenwärtig. Doch nicht jeder hat einen unkomplizierten Zugang zum World Wide Web. Insbesondere Personen mit einer negativen Schufa-Auskunft haben es oft schwer, einen Internetanschluss zu bekommen. Doch es gibt Möglichkeiten, auch ohne gute Bonität ein WLAN zu nutzen.

Zunächst einmal ist es wichtig zu wissen, dass ein negativer Schufa-Eintrag nicht zwangsläufig bedeutet, dass man keinen Vertrag für einen Internetanschluss bekommt. Viele Anbieter bieten Tarife an, die auch für Personen mit einer negativen Schufa-Auskunft geeignet sind. Allerdings kann es sein, dass diese Tarife teurer sind als die regulären Angebote.

Eine weitere Möglichkeit, ein WLAN trotz Schufa zu nutzen, ist die Nutzung von öffentlichen WLAN-Hotspots. Diese gibt es mittlerweile in vielen öffentlichen Gebäuden wie Bahnhöfen, Flughäfen oder Bibliotheken. Auch viele Cafés und Restaurants bieten mittlerweile kostenloses WLAN für ihre Kunden an. Allerdings ist bei öffentlichen WLAN-Hotspots Vorsicht geboten, da sie oft nicht ausreichend gesichert sind. Daher sollten Sie nur vertrauenswürdige Netzwerke nutzen und auf den Schutz Ihrer Daten achten.

Eine weitere Option ist die Nutzung von LTE- oder UMTS-Sticks. Diese ermöglichen es, auch ohne WLAN einen Internetzugang zu nutzen. Allerdings sind diese Sticks oft teurer als ein regulärer Internetvertrag und das Datenvolumen ist begrenzt. Wer viel im Internet unterwegs ist, sollte daher lieber zu einem regulären Internetvertrag greifen.

Zuletzt gibt es auch noch die Möglichkeit, ein WLAN ohne Vertrag zu nutzen. Hierfür gibt es spezielle WLAN-Router, die mit einer Prepaid-Karte betrieben werden können. Das bedeutet, dass man nur dann zahlen muss, wenn man den Router auch wirklich nutzt. Allerdings ist auch hier das Datenvolumen begrenzt und die Tarife können teurer sein als bei einem regulären Internetvertrag.

WLAN trotz Schufa: So bekommen Sie einen Vertrag ohne Bonitätsprüfung

In der heutigen Zeit ist eine stabile Internetverbindung ein Muss, sei es für die Arbeit, das Studium oder einfach zum Entspannen und Streamen von Filmen. Doch nicht jeder hat eine gute Bonität und somit Probleme, einen WLAN-Vertrag abzuschließen. Doch zum Glück gibt es Möglichkeiten, auch ohne positive Schufa-Auskunft an einen WLAN-Vertrag zu kommen.

WLAN ohne Schufa - gibt es das?

Ja, es ist möglich, einen WLAN-Vertrag ohne Schufa-Auskunft abzuschließen. Einige Anbieter, wie zum Beispiel O2 oder Vodafone, bieten spezielle Tarife an, die auch für Personen mit negativer Schufa-Auskunft geeignet sind. Dabei handelt es sich meist um Prepaid- oder Flex-Tarife, bei denen man im Voraus zahlt und somit keine Bonitätsprüfung notwendig ist.

WLAN trotz negativer Schufa - was müssen Sie beachten?

Bevor Sie einen WLAN-Vertrag ohne Bonitätsprüfung abschließen, sollten Sie sich über die Konditionen genau informieren. Die Tarife können in der Regel teurer sein als normale Verträge und haben oft auch Einschränkungen in Bezug auf Datenvolumen und Geschwindigkeit. Es lohnt sich also, verschiedene Anbieter und Tarife zu vergleichen und sich im Vorfeld gut zu informieren.

WLAN trotz Schufa bestellen - so geht's

Um einen WLAN-Vertrag trotz negativer Schufa zu bestellen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Einige Anbieter bieten die Möglichkeit, den Vertrag online abzuschließen, ohne dass eine Schufa-Auskunft notwendig ist. Andere Anbieter setzen jedoch voraus, dass man persönlich in einem Shop vorbeikommt und den Vertrag vor Ort abschließt.

WLAN-Vertrag mit Schufa - was sind die Vorteile?

Wenn Sie eine positive Schufa-Auskunft haben, können Sie in der Regel alle WLAN-Verträge abschließen, die auch für Personen mit guter Bonität verfügbar sind. Diese Verträge bieten oft bessere Konditionen und höhere Geschwindigkeiten als die speziellen Tarife für Personen mit negativer Schufa-Auskunft.

Fazit

Wer eine negative Schufa-Auskunft hat, muss nicht auf einen WLAN-Vertrag verzichten. Es gibt spezielle Tarife für Personen ohne Bonitätsprüfung, die jedoch oft teurer und mit Einschränkungen verbunden sind. Wer eine positive Schufa-Auskunft hat, kann in der Regel alle Verträge abschließen und profitiert von besseren Konditionen. Es lohnt sich jedoch in jedem Fall, verschiedene Anbieter und Tarife zu vergleichen, um das beste Angebot zu finden.

Der Zugang zum Internet ist heutzutage für viele von uns unverzichtbar. Doch was, wenn ein negativer SCHUFA-Eintrag die Beantragung eines DSL-Anschlusses erschwert? In diesem FAQ-Artikel beantworten wir die häufigsten Fragen und geben Tipps, wie Sie trotz negativer SCHUFA einen Internetzugang erhalten können.

Ist es möglich, einen DSL-Anschluss ohne SCHUFA-Prüfung zu bekommen?

Ja, es ist möglich, einen DSL-Anschluss ohne SCHUFA-Prüfung zu erhalten. Hier sind einige Tipps und Möglichkeiten:

Welche Tipps gibt es, um trotz negativer SCHUFA einen DSL-Anschluss zu erhalten?

  • Tipp 1 - Online bestellen und abwarten: Bestellen Sie Ihren DSL-Anschluss online über einen Anbieter wie DSLWEB. Der Anbieter leitet Ihren Auftrag an den Internetprovider weiter, der dann über die weitere Vorgehensweise entscheidet.
  • Tipp 2 - "Kleinen" Tarif ohne Extras wählen: Wählen Sie einen Tarif ohne teure Extras, um die monatlichen Gebühren niedrig zu halten. Dadurch verringern Sie das Risiko für den Internetanbieter.
  • Tipp 3 - Eigenen WLAN-Router verwenden: Verwenden Sie Ihren eigenen WLAN-Router, um die Kosten zu senken und das Risiko für den DSL-Anbieter zu reduzieren.
  • Tipp 4 - Den Dialog mit dem Kundenservice suchen: Wenn Ihr Antrag abgelehnt wird, kontaktieren Sie den Kundenservice und fragen Sie nach Möglichkeiten für Internetzugang trotz SCHUFA. Einige Anbieter bieten die Möglichkeit, eine Kaution zu hinterlegen.
  • Tipp 5 - Immer mal wieder probieren: Die Bonität kann sich im Laufe der Zeit verbessern. Begleichen Sie Rechnungen pünktlich und lassen Sie ältere Einträge verjähren. Wenn sich Ihre Bonität verbessert, können Sie es erneut mit einem Internetvertrag versuchen.

Welche alternativen Lösungen gibt es?

Es gibt auch alternative Lösungen, wenn ein herkömmlicher DSL-Anschluss nicht verfügbar ist. Dazu gehören der Einsatz von mobilen Daten, Kabelinternet, Satelliteninternet oder Funkinternet.

Gibt es Möglichkeiten, die Bonität zu verbessern?

Ja, die Bonität kann sich im Laufe der Zeit verbessern. Begleichen Sie Rechnungen pünktlich, vermeiden Sie weitere negative Einträge und lassen Sie ältere Einträge verjähren. Eine bessere Bonität erhöht Ihre Chancen auf einen DSL-Anschluss.

 

Ein negativer SCHUFA-Eintrag bedeutet nicht zwangsläufig, dass Sie keinen DSL-Anschluss bekommen können. Mit den oben genannten Tipps und alternativen Lösungen können Sie Ihre Chancen auf einen Internetzugang trotz SCHUFA-Eintrag erhöhen. Denken Sie daran, Geduld und Hartnäckigkeit zahlen sich oft aus, und suchen Sie nach Anbietern, die eine faire Bonitätsprüfung durchführen.

Weitere Anbieter sowie Erfahrungsaustausch bei negativen Einträgen bei Creditreform Boniversum, CRIF Bürgel, Infoscore Consumer Data oder bei der SCHUFA, bzw. bei schlechter Bonität finden Sie hier...

für Mobilfunk

für Internet und Festnetz Telefonie

Prüfe jetzt kostenlos Deine Bonität mit bonify!

Genug von unklaren Ablehnungen wegen SCHUFA und Bonität?
Und wollen Sie wissen, wie Ihre Bonität jetzt bewertet wird?

Mit bonify holen Sie sich endlich die Transparenz zurück und sehen kostenlos ein, wie Ihre aktuelle Bewertung bei den führenden Auskunfteien (SCHUFA, infoscore, Creditreform Boniversum, CRIF Bürgel) jetzt ist. Erhalten Sie kostenlos Einblick in Ihre Bonitätsdaten, optimieren Sie Ihre Finanzen und finde die besten Angebote für Kredite, Konten, Strom, Internet und vieles mehr trotz Ihrem aktuellen Bonität Status.