M-net SCHUFA Rating: Keine Ablehnung wegen SCHUFA! Bis zu 100% Akzeptanz! Stornoquote unter 40%

M-net ist der führende Glasfaseranbieter Bayerns und bietet Telefon, Internet, Mobilfunk und TV für Privat- und Geschäftskunden an. Zudem wurde das 1996 gegründete Unternehmen mehrfach für sein Netz, den Kundenservice und seine Tarife ausgezeichnet: 2020 erreichte M-net beim Festnetztest der Fachzeitschrift connect das Urteil "sehr gut" und erzielte damit das beste Ergebnis unter allen in Bayern verfügbaren Internetanbietern.

  • Hochleistungsfähige Internet-Anschlüsse mit exzellentem Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Das beste Netz in Bayern laut Connect Festnetztest
  • Ausgezeichneter Service 

 

Privatkunden Aktion bei M-net

Neukunden, die einen der folgenden Tarife mit Mindestvertragslaufzeit 24 Monate bestellen, erhalten vom 11.10.2022 - 12.12.2022 eine Rechnungsgutschrift von bis zu 120€.

24 x 5,00 € monatlicher Rabatt für:

  • Surf&Fon-Flat 300
  • Surf&Fon-Flat 600
  • Surf&Fon-Flat 100 Regio
  • Surf&Fon-Flat 100 Regio-Spezial
  • Surf&Fon-Flat 300 Regio

25 x 2,50 € monatlicher Rabatt für:

  • Surf&Fon-Flat 100
  • Surf&Fon-Flat 50 Regio

Hinweise:

  • Die Eingabe eines Aktionscodes ist nicht erforderlich. Die Aktion wird automatisch im Warenkorb gewährt.
  • Die Aktion gilt ausschließlich für die oben genannten Tarife in Glasfaser-Gebieten, nicht für Surf-Flat Tarife, L2BSA oder Spezialtarife wie YoungPeople/Gamer.
  • Die Aktion geht vom 11.10.2022 bis 12.12.2022.

 

Jetzt informieren!

 

Schreiben Sie hier einen Kommentar über Ihre Erfahrung mit M-net bei schlechter Bonität oder negativen SCHUFA.

7 Kommentare zu “Maxi DSL von M-net ohne SCHUFA”

  • In einigen Neubaugebieten mit Glasfaserkabel von m-net gibt es keine alternative, da ist man mit telefon, internet und tv m-net auf gedei und verderb ausgeliefert und wenn man pech hat bekommt man von den keinen Anschluss. M-net setzt einem permanent das Messet auf die Brust und hälr sich weder an die Vorgaben der Bundesnetzagentur noch an geltende Regeln.
  • Vielen dank für Ihre Anfrage!

    Es ist bedauerlich, dass M-Net Sie nicht angenommen hat. Allerdings kann und darf es nicht sein, dass Sie nur an diesen einen Anbieter gebunden sind.

    Klar ist, dass nicht alle Anbieter an Ihrem Wohnsitz ihre Dienste zur Verfügung stellen. Aber eine Monopolstellung von nur einem Anbieter dürfte es nicht geben.

    Unsere Empfehlung ist:
    Probieren Sie es bei möglichst allen Anbietern. Nutzen Sie vorab die Verfügbarkeitsprüfung, um zu erfahren welche Anbieter prinzipiell für Sie in Frage kommen.

    Zur Not gibt es dann immer noch Provider die Internet und Telefon über andere Wege anbieten als DSL - z.B. über Breitbandkabel, Mobilfunk oder Satellit.

    Zusammen mit Kabel Deutschland bedient Vodafone zum Beispiel alle dieser Wege außer Satellit. Deshalb ist es hier ein Versuch auf jeden Fall wert.
  • Ich wohne in München in einer Wohnung der Gewofag. Leider bin ich hier an einen Anbieter gebunden und zwar an m-net. Doch dort wurde ich leider auf Grund meiner negativen Schufa (Privatinsolvenz und leider durch meine Arbeitslosigkeit auch ein eV) abgelehnt. Bei 1&1 (mein vorheriger Anbieter) hätte ich problemlos einen Anschluss bekommen aber leider bekommen die keine Genehmigung dort einen Anschluss zu schalten. Was kann ich tun?
  • nach Trennung von meiner Frau schufa belastet -im Geschäft kein Problem und dann der Brief ´keine Möglichkeit wegen Schufa.
 

Weitere Anbieter sowie Erfahrungsaustausch bei negativen Einträgen bei Creditreform Boniversum, CRIF Bürgel, Infoscore Consumer Data oder bei der SCHUFA, bzw. bei schlechter Bonität finden Sie hier...

für Mobilfunk

für Internet und Festnetz Telefonie